21.09.2014

ISSF Athleten Wahlen

4 Athleten in Granada gewählt

Die ersten vier Mitglieder der ISSF Athletenkomitee sind in Granada, Spanien gewählt worden.
Die übrigen drei Mitglieder des Ausschusses und der Vorsitzende des Ausschusses werden im November gewählt.

Die Wahlen des ISSF Athletenkomitees fanden während der 51. ISSF Weltmeisterschaft statt.

Dreizehn Athleten waren von ISSF-Mitgliedsverbände als Kandidaten für die Wahlen nominiert.

Die 4 Athleten gewann die meisten Stimmen und sind als Mitglieder des Ausschusses gewählt worden.

Die übrigen 3 Mitglieder des Ausschusses und der Vorsitzende des Ausschusses werden von dem ISSF-Exekutivkomitee bei der nächsten Sitzung am 29. November in München gewählt.

Die 4 Athleten sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Zorana ARUNOVIC (SRB)
Abhinav Bindra (IND)
Marco de NICOLO (ITA)
Henri JUNGHAENEL (GER)

Die vollständigen Ergebnisse der Wahlen, einschließlich der Anzahl der Stimmen, die jeder Kandidat erhalten hat, werden nach der Ernennung der übrigen 3 Mitglieder des Ausschusses und des Vorsitzenden des ISSF-Exekutivkomitees veröffenlicht.